09/08 - 18/08 Anna Elisabeth Berger

 

Wort    Form   Gestalt

 

 

Es sind kleine und große Figuren, die aus Papier, vermischt mit Erde, Pigmenten

oder unverändert, entstehen und lebendig werden.

 

Anna Elisabeth Berger wird während der Ausstellungszeit anwesend sein und arbeiten.

Interessierte haben die Möglichkeit zuzuschauen.

 

Menschen mit Zeit und viel Geduld haben auch Gelegenheit, unter Anleitung selbst eine Figur zu gestalten.

Neben den Plastiken sind Gedichte und Textcollagen der Künstlerin zu sehen und zu lesen.

 

 

Vernissage Do 09/08 um 17 Uhr

mit Lyrik von Anna Elisabeth Berger und

"Zwischen Gedichten - eine Klangsammlung"

von Gerhardt Müller-Goldboom

 

geöffnet: 10/08 - 19/08 jeweils 13 bis 18 Uhr

und nach Vereinbarung: 0151 55637776

 

Finissage: So 19/08 von 13 - 18 Uhr

 

www.elisabeth-berger.de

 

 

 


 

24/08 - 02/09 best of Kunstrefugium e.V.

 

Gerhard Baumgärtner * Julia Bergmann * Klaus von Boetticher * Florencia Chueke * Manuela Clarin *

Christina Corell * Sabine Cziepluch * Silvia Deml * Axel Dziallas * Andrea Finck * Susanne eva maria Fischbach *

Maya Georgieva * Brigitte Haberger * Andrea Hibler * Liane Käs * Sylwia Komperda * Michael Körner * Susanne Kraft *

Frank Müller * Ingrid Müller * Lieselotte Ott * Gabriela Popp * Manfred Riffel * Richard Schleich * Ulrike Schrammeck *

Bernd Georg Schwemmle * Claudia Simon * Gabriele Sodeur * Angela Widholz

 

 

Feiern Sie mit!

Die Künstlervereinigung Kunstrefugium e.V. feiert 2018 ihr 10-Jähriges Jubiläum und das

natürlich mit einer Ausstellung und natürlich im Kunsttreff Quidddezentrum, den dieser Verein

seit 2014 zusammen mit Ehrenamtlichen aus dem Viertel organisiert.

www.kunstrefugium.de

 

 

Vernissage: Freitag 24/08 19 - 22 Uhr

mit Führung durch die Ausstellung und diversen Vorführungen/Workshops

Bei der Eröffnung am Freitag, den 24. August um 19 Uhr gibt Susanne Kraft mit einer Vorführung Einblick in die Technik der Pan-Art, das Ehepaar Schrammeck tanzt zu Tangoklängen und Ingrid Müller macht mit Interessierten eine Führung durch die Ausstellung.

 

Samstag 25/08 16 - 18 Uhr

KPC – KlangCoachingPacour – ‚Reif für die Insel?‘ - Überraschen sie sich selbst in wohltuenden KlangCoachingStationen. Wecken und fördern sie im Klanglösungsraum ihr eigenes kreatives Potenzial.

Und finden Sie genussvoll neue Inspiration im Erlebnis Klang. Mit Nicole Truckenbrodt und Kathrin Fischbach. Unternehmensberatung und KPC KlangPferdeCoaching.



Donnerstag 30/08 17 - 19 Uhr

KlangFarben & FarbTöne. Expressionistisch. Und in Farbe selbst gestaltet. Das Erlebnis – eigene Stimme.

Mit Kathrin Fischbach. Stimmtherapeutin und Sängerin, Regnitter-Farben-Coach und Coach bei KlangPferdeCoaching.



Finissage: Samstag 01/09 19 - 22 Uhr mit großem Jubiläumsfest und Programm!

10 Jahre Kunstrefugium!

Als Höhepunkt des Abends präsentieren Ferdinand Pichlmaier (Klavier), Wolfgang Gerrer (Saxophon)

und Richard Schleich (Malerei) noch eine Session Klangmalerei.

 

Öffnungszeiten: Do - So 15 - 19 Uhr

 

Der Eintritt zur Ausstellung und allen Programmpunkten ist frei.

 

 


 

12/09 – 15/09 FARBSCHLÄGE


Tübinger Künstlergruppe DUKTUS 4

 

Karl Dautermann

Kris Heide

Mark Krause

Michael Plaetschke
 
 

DUKTUS 4 fanden sich in Kris Heide´s Tübinger Projektraum M2O und entwickelten gemeinsame

Projekte und Ausstellungen in Amsterdam, Berlin, Blantyre/Malawi, Hamburg, Hannover und Tübingen.

Die Ausstellung zeigt aktuelle Arbeiten der 4 Künstler aus den Bereichen Porträt, Stillleben, Landschaft

und Skulptur. Einige der Werke stammen aus dem Projekt „Myths of Malawi – Malawian German Art

Symposium“, in Blantyre/Malawi, das von der Deutschen Botschaft gefördert wurde.

 

Vernissage: Mittwoch 12/09 um19 Uhr

KÜNSTLERFÜHRUNG Karl Dautermann
Donnerstag 13/09 um 19 Uhr

MYTHS OF MALAWI Vortrag Kris Heide
Freitag 14/09 um 19 Uhr

Finissage: LIVE MALEREI Mark Krause -
KLAVIER Michael Plaetschke Samstag 15/09 19 Uhr

geöffnet 12/09 - 15/09 ab 16 Uhr

 

 


 

20/09 - 30/09 ULRICH BERINGER


KONTINUUM_

 

 

Vernissage:                       Sonntag 23/09 um 11 Uhr
Öffnungszeiten:            25/09 - 30/09 von 14 -19 Uhr

Ausstellungsobjekte: Bilder und Skulpturen
Nach den ersten Jahren mit Aquarell und realistischer
Darstellung, folgte Acryl und der Übergang zur
gegenstandslosen Malerei, die sich bis heute in eine
konstruktive konkrete Richtung entwickelt hat. Ebenso
entstanden dreidimensionale Arbeiten, zunächst in
Ton, später überwiegend in Stein.

Letzte Ausstellungsbeteiligungen:
Allgäuer Kunstausstellung in Kempten, Ostallgäuer
Kunstausstellung in Marktoberdorf, AK68 in
Wasserburg, Frauenkircherl in Erding, Altes Gefängnis
Freising, Kunstverein Rosenheim, Rathaus Ottobrunn


 

 
 
06/10 - 13/10 Couplet
Berufsverband bildender Künstler Österreichs
 



Ein Couplet ist meist eine ironische oder auch augenzwinkernde Reflexion zu aktuellen Themen

und unterbricht mit seiner Aufführung den Ablauf eines Bühnenstückes. Für diese Ausstellung wird

das Couplet zum zwei- oder dreidimensionalen Kunstwerk, welches sich mit zeitgenössischenTrends

befaßt, diese aufgreift, darstellt oder auch karikiert. 30 Künstler der Berufsvereinigung der Bildenden

Künstler Österreichs kommentieren, persiflieren oder interpretieren im Rahmen dieserAusstellung

ihre jeweiligen Ideen zu kulturellen, politischen, als auch soziokulturellen Trends des 21. Jahrhunderts.

Die Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, gegründet 1912, ist die älteste

Standesvertretung der Kunstschaffenden Österreichs. Seit ihrem Bestehen setzt sie sich erfolgreich

für die Belange der Künstler gegenüber Politik, Wirtschaft und in der Öffentlichkeit ein.

 

Vernissage: Samstag 6/10 um 16 Uhr

 

Geöffnet: Sonntag 7/10 17-19 Uhr

Mittwoch 09/10 bis Freitag 12/10 18 – 20 Uhr

Samstag 13/10 12 -16 Uhr

 

Bina, Gabriele - Braun, Gerda - Malgorzata, Bujnicka - Dar, Irina - Dessislava, Kamenova

Friedrich, Rosa - Hofmann, Maria - Jahrl, Susanne - Kabele, Marianna - Küchler, Ilse

Kutschera, Beatrix - LaRousse, Suze (Susanne Jahrl) - Lechner, Edith

Lichtenhofer-Wagner, Brigitte - Mayer, Christof - Molinski, Lidia - Neffe, Regina

Neuhold, Ingrid - Ofner, Sigrid - Purgar, Peter - Raimann, Michael

Reinwein, Rikki (Kuratorin) - Ruckerbauer, Armin - Samil, Samir - Schaumberger, Marlene

Tschank, Heidi - Vaziri, Azedeh - Weiser Thomas - Wiedermann Theresia - Zierl, Berthild

 


 

17/10 - 28/10 Helen Königs

V E R B I N D U N G E N

Künstlerportraits     Stillleben    Zeichnungen

 

 

Die Besonderheit an den kleinformatigen Werken:

Die  Bildträger sind aus Pizzakarton (tiefkühl). Sie werden von der Malerin zu ihren erfundenen

Leinwandkartonagen verarbeitet; oder bemalte Pizzakartonfragmente werden ganz klassisch gerahmt.

Oft werden die Falzlinien der Kartons in die Bilder integriert. "Ich mag den persönlichen Bezug den ich

dadurch zu meinem Bildträger habe, und daß er ressourcen-schonend ist.", schreibt Helen Königs auf

ihrer Webseite. Nur die  Zeichnungen sind auf Papier.

 

 

Vernissage: Donnerstag 18/10 um 18 Uhr

geöffnet: 19/10 - 21/10 und 25/10 - 28/10

von 15 bis 19 Uhr

 

 

www.malereiaufpizzakarton.de

 


 

 

ab 03/11 Kunstrefugium


A R T  S P A C E

 

Mit der warmen Jahreszeit enden auch die Wechselausstellungen im Kunsttreff - dafür

verwandelt sich die große Halle in einen ART SPACE der Künstlervereinigung Kunstrefugium e.V. mit

regelmäßger Öffnungszeit jeden Samstag Nachmittag - durchgehend auch im Winter. Jeder Künstler

präsentiert sich in einem eigenen Bereich und gibt dort Einblick in sein Schaffen und das mit wechselnden

Exponaten, so dass die Ausstellung stets in Bewegung ist.

Zu den Öffnungszeiten wird immer einer der beteiligten Künstler vor Ort sein.

Am ersten Samstag 03/11  sind alle Besucher zu einem Begrüßungsgetränk eingeladen!

 
geöffnet jeden Samstag
 
ab 03/11
 
von 15 - 19 Uhr